Menu

Waschhinweise

Weniger waschen

Woolpower-Funktionswäsche muss nicht so oft gewaschen werden, da Wolle einen natürlichen Selbstreinigungseffekt hat. Denken Sie an die Umwelt und waschen Sie die Kleidungsstücke nur, wenn es wirklich notwendig ist. Einfaches Auslüften reicht oft schon aus.

Wolle hat einen Selbstreinigungseffekt

Wollfasern können unangenehme Gerüche viel besser aufnehmen und neutralisieren als andere Textilmaterialien. Wolle ist pflegeleicht, selbstreinigend und riecht angenehm. Das Keratin in der Wolle baut die geruchsverursachenden Bakterien auf der Haut auf natürliche Weise ab.

Der Kern der Wollfaser besteht aus zwei Zelltypen, die unterschiedlich viel Feuchtigkeit aufnehmen können und dadurch unterschiedlich stark anschwellen. Der dabei entstehende Reibungsprozess bewirkt einen mechanischen Selbstreinigungseffekt.

Feuchtigkeit auf der Oberfläche eines Gewebes fördert das Bakterienwachstum, aber die Oberfläche der Wollfaser bleibt relativ trocken. Die Oberfläche von Wollfasern ist wasserabweisend, wodurch das Wachstum von Bakterien und dadurch verursachte unangenehme Gerüche vermieden werden.

Woolpower-Produkte sind bei 60 °C waschbar

Manchmal müssen auch Woolpower-Kleidungsstücke gewaschen werden. Unsere Ullfrotté Original- und Woolpower LITE-Funktionswäsche ist bei 60 °C maschinenwaschbar und bei mittlerer Hitze trocknergeeignet. Die Oberfläche der Wollfasern weist eine schuppenartige Struktur auf, wodurch Wolle beim Waschen flusig werden kann. Jedoch sind Woolpower-Kleidungsstücke behandelt, sodass sie in der Maschine gewaschen werden können.

Nach Farben trennen

Ähnliche Farben zusammen waschen. Anfänglich kann sein, dass Kleidungsstücke beim Waschen etwas Farbe verlieren.

Mit oder ohne Waschmittel?

Wenn Sie Textilien aus Wolle waschen, können Sie dazu Woolpower Woolcare verwenden, unser eigenes Spezialwaschmittel für Wolle. Woolcare ist ein schonendes Mittel mit Lanolin, dem natürlichen Wollwachs, mit dem die hervorragenden Wollqualitäten beibehalten werden. Sie können aber auch normales Waschmittel nehmen oder ganz auf Waschmittel verzichten. Klares Wasser reicht meist völlig aus. Weichspüler sollten Sie nicht verwenden und sind auch nicht erforderlich, da Woolpower-Produkte von Anfang an weich sind. Die Teile können bei mittlerer Hitze im Trockner getrocknet werden aber nicht übermäßig, damit die Fasern nicht beschädigt werden.

Kein Einlaufen

Die Kleidungsstücke laufen beim Waschen nicht im großen Maße ein, ziehen sich aber eventuell etwas zusammen. Aber da das Material sehr dehnbar ist, schmiegt es sich auch nach dem Waschen perfekt an den Körper.

Auf links waschen

Ein zusätzlicher Tipp: waschen Sie die Kleidungsstücke auf links, um die Langlebigkeit zu erhöhen.